Hallo zusammen,
vor kurzem habe ich etwas gelesen, was mich nachdenklich stimmte. Ich wollte mir einen Terminkalender für 2019 bestellen und fand eine Notiz mit diesen Worten:

Ein Weiser wurde einst gefragt:  „Warum bist du so glücklich?“ Lächelnd antwortete er: „Jeden Morgen, wenn ich aufstehe, kann ich mich entscheiden, ob ich glücklich oder unglücklich sein will. Und ich entscheide mich dafür, glücklich zu sein.“

Es mag nicht immer möglich sein, Glücksgefühle zu empfinden, aber mit ein wenig Übung immer öfter. Warte nicht darauf, dass irgendetwas geschieht, damit du glücklich bist, sondern weck dieses wunderbare Lebensgefühl in dir selbst.
Glückliche Gedanken machen dich glücklich. 🙂 🙂

Theodor Fontane sagt: „Vielleicht kann man glücklich sein, wenn man es sein will. Und ich habe einmal gelesen, man kann das Glück lernen. Das hat mir gefallen.“

Wie denkt ihr darüber? Bin gespannt wie ihr GLÜCKLICH SEIN definiert?

Ich wünsche euch noch schöne Tage, bald startet ein neues Schuljahr und ich bin dankbar, wieder viele Menschen begleiten und unterstützen zu können.

Bis bald,
Eure Marion 🙂